18. März 2020

Frühzeitige Rückkehr Volontärinnen

Aufgrund der neuartigen Lungenerkrankung Covid 19 mussten die Volontärinnen Laura, Stefanie und Veronika frühzeitig ihr Volontariat in FAMUNDI Santa Cruz beenden. 

Kurz zuvor waren sie noch im Salar de Oyuni, der weltweit größten Salzwüste, und verbrachten dort eine unvergessliche Reise. Wenige Stunden nach der Rückkehr ins Haus des Segens startete für sie völlig überraschend bereits der Flieger in Richtung Heimat. Wir vom Verein FAMUNDI sahen uns gezwungen durch die Ausnahmesituation, in der sich die Welt derzeit befindet, alles zu tun um vor der Schließung des internationalen Flughafens Viru Viru Santa Cruz, die drei jungen Frauen nach Hause zu ihren Familien zu bringen.

Gott sei Dank ist es geglückt! 

Menschenleere Straßen