10. Oktober 2018

Schulbau an der Elfenbeinküste

Nach der Erkundungsreise von Anna-Maria Marschner und Eva-Maria Gillesberger war klar: Eine weiterführende Schule in Bondoukou, Elfenbeinküste, wäre sehr notwendig. Wir wissen von Bolivien: Nur durch Bildung gibt es Wege aus der Armut.

Seit September 2018 unterstützt FAMUNDI nun den Bau einer weiterführenden katholischen Schule in Bondoukou, Cote d’Ivoire (Elfenbeinküste) in Afrika. Gemeinsam mit unserem Projektpartner, dem befreundeten Priester Nestor Tan Kobenan, möchte FAMUNDI vielen Schülerinnen und Schülern Bildung ermöglichen.

In einer ersten Bauetappe werden ab Dezember 2018 vier Klassenräume, ein Konferenzzimmer, das Sekretariat und Toiletten gebaut, damit – so Gott will – die Schule im September 2019 eröffnet werden kann.

Schritt für Schritt wird so ein Gymnasium entstehen. Wer für das Schulprojekt spenden möchte, gebe bitte als Verwendungszweck „Schulbau Afrika“ an. Vielen Dank für jede Spende!

Santiago