25. November 2014

Vorstandsklausur in Ilz

Vom 21.- 23.11.2014 fuhren wir, der FAMUNDI-Vorstand, wie bereits auch schon letztes Jahr nach Ilz (Stmk.) zu Herwig und Angelika Reichl, um dort unsere jährliche Klausur abzuhalten. Nachdem im heurigen Jahr bereits vier der Vorstandsmitglieder in Bolivien sein durften, nützen wir den ersten gemeinsamen Abend um durch viele Fotos, Berichte und Geschichten wieder so richtig in die FAMUNDI-Welt einzutauchen.

Der Samstag stand ganz im Zeichen der Planung und Arbeitsaufteilung: Neben einer Überarbeitung des im letzten Jahr erarbeiteten Leitbilds blickten wir vor allem auf die kommenden Monate und die uns bevorstehenden Aufgaben. Wichtig war uns in diesem Zusammenhang eine gute Koordination des Kalendervertriebs- bzw. Verkaufs, sowie auch eine effektive Aufteilung der Planungs- und Umsetzungsschritte für die für 2015 geplante Fastenaktion („Ein bolivianisches Kind isst bei uns zu Gast“). Nach dem Besuch der Abendmesse in Ilz verbrachten wir den Abend in Gemeinschaft in einer Mostschenke.

Der Sonntag startete mit einem spanischen Morgengebet und einem ausgiebigen Frühstück. Vor unserer Abreise beschäftigten wir uns noch mit der uns so wertvollen Volontärsbetreuung und freuen und schon jetzt auf das Ergebnis unserer Arbeit. Besonders dankbar sind wir auch heuer wieder für die tatkräftige Unterstützung, kompetente Führung und liebevolle Gastfreundschaft von Angelika und Herwig und freuen uns schon auf unsere nächste Zusammenkunft im Namen der großen „FAMilia UNida en Dios“.

Karina Trinkl, Vorstandsmitglied

Santiago